Schwereloser Geldbeutel? Weightless Wallet – Verlosung

Geldbeutel sind oft schwer und klobig. Sie zeichnen sich in der Hose ab und Diebe können genau nachvollziehen, an welcher Stelle sich die Geldbörse befindet. Das sogenannte Weightless Wallet verspricht, dem ein Ende zu setzen. Es ist besonders dünn, leicht und wird aus recyclebaren Materialien hergestellt. Und sicher soll es auch noch sein. Ich habe das Weightless Wallet getestet und teile in diesem Beitrag nicht nur meine Erfahrungen. Ich verlose ein Exemplar an euch!

Design & Aussehen


Das Motiv „Bach“ habe ich mir selber ausgesucht, deshalb mag ich es natürlich. Auf der Webseite hat man eine Auswahl an den verschiedensten Designs: Graffitis, Flaggen, Zitate und sogar politisch inspirierte Wallets sind im Shop dabei. Falls euch kein Motiv ansprechen sollte, besteht die Möglichkeit, ein personalisiertes Wallet mit eurem Wunschfoto zu bestellen.

Ich habe es versucht – eine Woche ohne Kleingeld


Das Wallet ist mit einem Fach für Scheine und vier Kartenfächern ausgestattet. Bis zu zwölf Karten können im Wallet aufbewahrt werden. Auffällig ist, dass für Münzen kein Platz vorgesehen ist. Das Wallet ist nämlich vom amerikanischen Markt inspiriert, dort wird öfter mal mit Kreditkarte bezahlt als hierzulande. Somit kommen Münzen entweder in die Hosentasche, Handtasche oder direkt in die Spardose. Für mich ganz klar befremdlich, aber ich wollte es mal testen. Die vergangene Woche bin ich also von meinem gewohnten Geldbeutel auf das Weightless Wallet umgestiegen – gar nicht so einfach!

weightlesswallet-2

Normalerweise trage ich einen dieser dicken, länglichen Geldbeutel mit mir herum. Gefüllt mit Karten, Kassenzetteln, Sammelkarten, Ausweisen und Kleingeld. Mit dem Weightless Wallet wurde mir bewusst, dass das meiste davon sowas von unnötig ist! Schließlich bin ich auch mit nur ein paar Scheinen und Ausweisen klargekommen. Es war unterwegs nur umständlich, immer einen alternativen Stauraum für Kleingeld zu suchen. Zumal aus den Taschen meiner Lieblingshose beim Laufen schon Taschentücher, Labellos und Tampons fallen und ich dort nur ungern mein Geld aufbewahren würde. Trotzdem habe ich mich mit dem Wallet frei gefühlt. Frei von unnötigem Kram und frei von überflüssigem Ballast.

Sicherheit & Qualität


Ein elastisches Band hält das Weightless Wallet verschlossen. Die Konstruktion ist gewöhnungsbedürftig, aber die Inhalte bleiben tatsächlich im Wallet. Das Material ist reißfest und durch die Beschichtung wasserabweisend. Ach ja, und es ist Made in Germany. Allein das ist für viele bereits ein Qualitätsmerkmal. 😀 Nur das gute alte Kleingeld ist in Gefahr. Die Münzen fliegen entweder in der Hosentasche herum oder irgendwo in der Handtasche. Da kann man schon den Überblick verlieren.

Fazit


Das Weightless Wallet beschränkt sich auf das Nötigste: Auf den Transport von Geldscheinen und Karten. Wer gerne minimalistisch lebt und sich loslöst von jedem Überfluss, oder wer eine Alternative für besondere Gelegenheiten sucht, der wird mit dem Wallet sehr glücklich. Kleingeld ist unverzichtbar, da muss jeder Weightless-Wallet-Nutzer einen Platz finden, wo er seine Münzen stattdessen verstauen möchte.

Verlosung – Wie könnt ihr mitmachen?


weightlesswallet-4
Wer das Konzept auch mal ausprobieren möchte, kann hier den „Early Bird“ gewinnen! Als eine kleine Inspiration, morgens früh aufzustehen und den Tag gut auszukosten. Alles, was ihr tun müsst, ist Follower meines Blogs zu werden – via Bloglovin oder E-Mail-Newsletter (Anmeldung siehe Sidebar unten). Außerdem hinterlasst ihr unter diesem Beitrag einen Kommentar. Jeder, der seine E-Mail-Adresse angegeben hat, ist automatisch im Lostopf. Keine Sorge: Falls ihr im Kommentar-Feld eure E-Mail-Adresse eintragt, wird sie nicht veröffentlicht, nur ich kann sie sehen. Teilnahmeschluss ist der 15. März 2016.

Danke, WeightlessWallet.de für das PR Sample & die Bereitstellung des Gewinns!

6 Kommentare on “Schwereloser Geldbeutel? Weightless Wallet – Verlosung”

  1. Oh 🙂 scheint genau das Richtige für mich zu sein. Ich schleppe immer viel zu viele Centstücke mit mir herum. Tolles Gewinnspiel :)!

  2. Huhu..

    Oh die sind ja mal total süß. Und für Party sicherlich Praktisch. Für mich wären diese aber zu klein 😉 Süß auch das Gewinnspiel.

    Liebe Grüße

  3. Ich habe mich glatt mal spontan verliebt <3
    Aktuell versuche ich möglichst ganz ohne Geld durch die Gegend zu streifen und habe nur einen Notfallschein immer dabei, daher würde das ziemlich gut passen 😀

    Liebst
    Justine

  4. sehr cooles Gewinnspiel 🙂 meistens beschränke ich mich auch nur auf EC-Karte und einzelne Geldscheine die einfach nur lose irgendwo rumfliegen… Oder eben komplett mit dem Riesen Geldbeutel mitsamt Dönerbuden stempelkarte und kinotickets der letzten 5 Jahre 🙂 nur das wichtigste eben! ein Mittelding gibt’s da bei mir bisher noch nicht… Wäre also mal ne Überlegung wert, dieser weightless wallet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.