Inspiriert von meinem letzten Vapiano-Besuch wollte ich die Pizza Pesto con Spinaci zu Hause selber nachbacken. Ich habe die Rezeptur allerdings etwas umgestaltet und unter anderem Babyspinat durch Feldsalat ersetzt. Die Zubereitung ist einfach, geht schnell und das Ergebnis ist sehr lecker.

Pizza Pesto mit Feldsalat
Mehl, Wasser, Salz und Hefe miteinander vermischen und kneten. Teig ca. zwei Stunden abgedeckt ruhen lassen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech sehr dünn ausrollen. Pesto auf dem Teig verstreichen. Champignons in Scheiben schneiden und auf dem Pizzaboden verteilen. Das Blech kommt bei 250°C für ca. 7-10 Minuten in den Ofen. Pizza anschließend mit Feldsalat und in kleine Würfel geschnittene Tomaten belegen und ggf. mit Pfeffer und Knoblauch-Pulver verfeinern.

Einen guten Appetit! 🙂

Pizza Pesto mit Feldsalat

Author

Karin bloggt seit 2012 auf UnopenedLetter.net und lebt in Deutschland.

1 Comment

  1. Boah!! Das sieht so verdammt lecker aus und ist dennoch ziemlich simpel und fix zu machen. Du hast mir gerade Hunger gemacht 😀

Write A Comment