Kategorie: Musik

Jetzt fängt sie auch noch an zu singen!

Jetzt fängt sie auch noch an zu singen!

Wer mein neustes YouTube Video gesehen hat, hat wahrscheinlich einen kleinen Schrecken bekommen, untypischerweise habe ich nämlich ein Gesangsvideo hochgeladen! Nein, ich will mit dem Musikvideo nicht zeigen, wie toll ich doch rennen kann, wie man bei den ganzen Jogging Szenen eventuell vermuten könnte. Das Video war eher als Contest Beitrag gedacht und somit eine Videoantwort an Matthias, einem amerikanischen YouTuber, der witzige Videos für YouTube produziert und seine Abonnenten dazu aufgefordert hat, seinen Song „Backwards“ zu covern.

In dem Song „Backwards“ geht es darum, immer weiterzumachen und seine Träume zu verfolgen, auch wenn man den Eindruck hat eher einen Schritt zurückzugehen. Ein Rat, der mir sehr am Herzen liegt und den ich selber leider oft aus den Augen verliere. Der Song ermutigt an seine Grenzen zu gehen, deshalb wollte ich mich auch an meine Grenzen herantasten und bin über meinen Schatten gesprungen und habe gesungen.

Ich weiß nicht woran es liegt, aber vor anderen Personen zu singen, ist für mich etwas sehr Persönliches und ich fühle mich in dem Moment sehr verletzlich, deshalb hat es tatsächlich viel Überwindung gekostet und ich habe lange gebraucht um mich daran zu gewöhnen vor jemandem zu singen und die Aufnahmen auch noch ins Internet zu stellen! Dass wir wegen dem Abgabetermin auch noch sehr unter Zeitdruck standen, hat die Sache nicht einfacher gemacht, aber somit hatte ich immerhin keine Zeit mir noch viele Gedanken darüber zu machen oder sogar einen Rückzieher zu machen. Alles in allem bin ich erleichtert, dass ich mich spontan getraut habe, und das habe ich dem Song und der Aktion zu verdanken, auch wenn ich mir bei der großen talentierten Konkurrenz sehr sicher bin, dass ich nicht gewinnen werde. Aber das macht nichts, Spaß hat es trotzdem gemacht und ich konnte mich an etwas heranwagen, das ich noch nie zuvor probiert habe. 🙂

 ich und Manufaktur Milo (v.l.) haben im Wohnzimmer den Ton aufgenommen

In Irland auf der Suche nach Justin Timberlake

In Irland auf der Suche nach Justin Timberlake

Meine Freundin Jazzzmin und ich hatten am 10. Juli 2013 die Gelegenheit Justin Timberlake live in Dublin zu erleben. Wie es genau zu den Karten gekommen ist erkläre ich in meinem neusten YouTube Video, dahinter steckt nämlich eine ziemlich witzige Geschichte, schaut also mal hier vorbei.

Da ich mich in meinen Videos möglichst kurz halten möchte und es bevorzuge stattdessen ermüdend lange Texte zu schreiben, erzähle ich euch in diesem Blogeintrag ein paar zusätzliche Einzelheiten und ich teile weitere Fotos mit euch.

kurz nachdem wir auf das Gelände durften, es war ein wahres Wettrennen

Das Konzert fand Open Air im Phoenix Park statt. Um 18 Uhr war Einlass und alle Fans joggten hektisch durch die Kontrollen um einen guten Platz direkt an der Bühne zu ergattern. Jazzz und ich hatten das Glück und wir haben es geschafft uns in die zweite und dritte Reihe direkt in der Mitte zu stellen, was uns einen super Blick ermöglichte. Ich bin immer noch fassungslos, wie weit vorne wir standen, ich habe damit niemals gerechnet, da wir viel später am Phoenix Park ankamen als geplant. Continue reading

Music Wednesday: His name is Manufaktur Milo

Heute gibt es mal wieder etwas auf die Ohren. Mein Freund produziert nämlich in unregelmäßigen Abständen Musik und was er da fabriziert würde ich euch gerne vorstellen. Musikalisch bekannt ist er mit seinem Namen Manufaktur Milo und ihr findet ihn nicht nur auf den Straßen von Stuttgart, sondern auch bei Soundcloud. Schnuppert einfach mal in seine Musik und wenn ihr Lust habt könnt ihr ihm gerne bei Soundcloud folgen. 😉

Music Thursday: HOLD ON!!

Vor zwei Wochen habe ich euch noch Michael Kiwanuka näher bringen wollen, und diese Woche war er beim Sat.1 Frühstücksfernsehen zu Gast! Die Shootingstars von morgen findet ihr schon heute auf meinem Modeblog! 😉 Oder so ähnlich.

Heute gehe ich allerdings auf einen Song von gestern ein, „Hold On“ von SBTRKT. Ein Kumpel hat mich vor einer Weile auf die Musik von SBTRKT Aufmerksam gemacht und die Musik hat mich auf Anhieb so gefesselt, dass ich nicht aufhören kann diesen bestimmten Song zu hören. Leider ist die Qualität des oben eingebundenen Songs nicht herausragend, wer genauer reinhören will, findet bei YouTube eine bessere Version.

Music Thursday: Live your life!

Music Thursday: Live your life!
Wer mit mir bei Facebook befreundet ist, kennt den Song schon lange: „Live your life“ von Yuna. Der verträumt optimistsch gestimmte Song trifft es einfach genau auf den Punkt, obwohl das Musikvideo inzwischen fast ein Monat alt ist, teile ich ihn also gerne noch mal hier auf diesem Blog mit euch.

Künstlerin ist die 25-jährige Yunalis Zarai, in Malaysia geboren und aufgewachsen. In Malaysia hat sie bereits einige bedeutende Awards gewonnen, trotz des ganzen Trubels schloss sie nebenher erfolgreich ihr Jura Studium ab.

 

Ihre eigene Musik beschreibt Yuna als „eine Mischung zwischen Mary Poppins und Coldplay„. Was meint ihr, stimmt ihr zu?

Post Archive:

Page 1 of 2 1 2